Termine

<<  November 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     

aktuelle Printausgabe

Banner
station aktuell PDF Drucken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 2014_11_09_prinzessinstrasse_das_nomadische_in_der_kunst_katja_plaehn_juedische_museum_rendsburg_kl.jpg

 

Prinzessinstrasse. Das Nomadische in der Kunst. Katja Plaehn



Prinzessinstrasse. art.nomad - Das Nomadische in der Kunst. Jüdisches Museum Rendsburg

Vor 30 000 Jahren trug der Mensch die Kunst als Kultgegenstand durch die Welt - es war die Zeit der mobilen Kunst. Die modernen KünstlerInnen gehen den selben Weg - sie sind Artnomaden, die ihre Werke durch den Raum befördern, um so ihre Ideen, ihre Deutungen in der Welt zu verbreiten. In diesem Kontext präsentiert sich art.nomad vom 09.11.2014 bis zum 18.01.2015 im Jüdischen Museum Rendsburg. Die elf KünstlerInnen nehmen bei dieser Ausstellung u.a. Bezug auf Geschichte, Religion, Sprache, Raum und Riten. Das Jüdische Museum als Institution öffnet seine Räume einer Gruppe, die mit zahlreichen Ausstellungskonzepten im Norddeutschen Raum den mobilen Aspekt der Kunst in das Zentrum ihres Schaffens stellt. Gezeigt werden Exponate, die Bildhauerei, Glasobjekte, Installation, Keramik, Malerei und Textilobjekte umspannen und auch käuflich zu erworben sind. An der Ausstellung sind Ingo Warnke (Kirchbarkau), Arno Falk (Bothkamp/Bordesholm), Wübke Rohlfs-Grigull (Preetz), Susanne Juliette Koch (Osterby), Angela Viain (Leipzig), Barbara Diabo (Berlin), Katja X Plaehn (Kiel), Hartmann Greb (Neuendorf-Sachsenbande), Arno Neufeld (Mönkeberg), Julika Müller (Berlin) und Norbert Poredda (Berlin). Informationen unter www.kunstbothkampermuehle.de
.



 


 

 







In eigener Sache: Wer Fotos Termine, Beiträge und anderes veröffentlichen möchte, schicke bitte diese an < Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. >. Stephan Karl (station.net).

 

 

 

 

 

 

 

 

2014_06_27_kieler_hafen_foto_laura_al_hadry.jpg

 

Kieler Hafen während der Kieler Woche. Foto Laura Al Hadry

 

 

 

 

 

 

 

***** schon gelaufen *****